Home > 2015 > März > 10

Daily Archives: 10. März 2015

Schlaganfall nach Grippe

Eine aktuelle Studie hat jetzt gezeigt, dass es im Winter und Frühjahr mehr Schlaganfälle gibt – sowohl durch Gehirnblutungen als auch durch den Verschluss von Blutgefäßen. Eine mögliche Erklärung ist, dass der Blutdruck saisonal schwankt und in den Wintermonaten deutlich höher ist. Ein Bluthochdruck ist eine häufige Ursache für den Schlaganfall durch Hirnblutung. Bei den Patienten mit ischämischen Schlaganfällen konnten …

Read More »

4. Siegener Gelenk-Tag

Am Samstag, den 14. März von 9.30 – 14.00 Uhr veranstaltet das Gelenkzentrum am St. Marien-Krankenhaus Siegen in Zusammenarbeit mit dem Orthopädenzirkel Siegen den vierten Siegener Arthrose- und Gelenktag. Zwölf Spezialisten aus Prävention, Therapie und Rehabilitation informieren im Apollo-Theater Siegen über moderne Therapiemöglichkeiten, Behandlungs- und Operationsmethoden bei Sportverletzungen und Arthrose. Dazu geben Aussteller geben praktische Tipps, wie mit der „Zivilisationskrankheit“ …

Read More »

Lassen Sie Ihre Kinder im Matsch spielen

Hygiene ist für Kinder ebenso wichtig wie für Erwachsene. Doch wer es damit in gewissen Punkten nicht ganz so genau nimmt, kann seine Kinder sogar schützen. Was zunächst paradox klingt, macht bei näherer Betrachtung in der Tat Sinn. Dies hängt zusammen mit der „Hygienehypothese“, die schon seit einiger Zeit von Experten diskutiert wird. Sie besagt, dass Kinder, die während dem …

Read More »

„Pille danach“: Apothekerkammer fordert neuen Abrechnungsweg

Wenn ab dem 15. März die „Pille danach“ ohne Rezept in der Apotheke erhältlich ist, sollen Apotheken die Abgabe an junge Frauen unter 20 Jahren direkt mit den Krankenkassen abrechnen können. Das fordert Gabriele Regina Overwiening, Präsident der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Nach der Vorstellung des Bundestages soll die „Pille danach“ zukünftig so behandelt werden wie andere OTC-Arzneimittel, die ausnahmsweise zu Lasten …

Read More »

Forum Kinderschutz: Vernachlässigung erkennen und handeln

Vernachlässigung ist die häufigste Ursache für Kindeswohlgefährdung „Die Vernachlässigung der Bedürfnisse von Kindern beeinträchtigt ihre körperliche und seelische Entwicklung und kann zu bleibenden Schäden führen.“ Dies erklärt der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Theodor Windhorst, im Vorfeld des achten Forums Kinderschutz der ÄKWL, das sich am 7. März in Gelsenkirchen mit dem Thema Kindesvernachlässigung beschäftigt. Oft gehe einer Kindesmisshandlung …

Read More »

Gesundheit beginnt beim Frühstück

Wirtschaftsjunioren aus der Region treffen sich bei den Diakonie Sozialdiensten Siegen. Wer Körper und Geist stärken und für den bevorstehenden Arbeitstag gewappnet sein möchte, sollte mit einem gesunden Frühstück starten. Daher haben sich junge Unternehmer aus den Reihen der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen bei den Diakonie Sozialdiensten in Siegen getroffen, um sich bei einem gemeinsamen Frühstück darüber auszutauschen, wie Arbeitgeber ihre Mitarbeiter …

Read More »