Home > Kliniken & MVZ & Praxen > Ausstellung von Christina Lambertz im Cafe Sohler im Kreisklinikum

Ausstellung von Christina Lambertz im Cafe Sohler im Kreisklinikum

Zahnräder sind ein bestimmendes Motiv der Bilder von Christina Lambertz.
Zahnräder sind ein bestimmendes Motiv der Bilder von Christina Lambertz.

Kunst

Verschlüsselte Autobiographie

Siegen. „Gefühle in Bewegung – Veränderung – Wachstum“. Dies sind Leitmotive für die Ausstellung von Christina Lambertz im Cafe Sohler im Kreisklinikum. Die Künstlerin, selber ausgebildete Kunstlehrerin, stellt seit dieser Woche ihre Arbeiten aus. Die Bilder sind nicht mit festgelegten  Titeln versehen. Die Künstlerin möchte nicht vorgegeben, was die Betrachter zu denken haben, „jeder darf sich selbst mit den Bildern auseinandersetzen und seine Interpretation hineinlegen. „Darin liegt gerade der Reiz für mich, zu hören, was die Menschen beim Anblick der Bilder empfinden und was sie damit verbinden.“ Die Acrylgemälde, so viel verrät die Siegenerin Christina Lambertz, seien zum einen eine Art verschlüsselte Autobiographie gekoppelt an ein „Gefühlstagebuch“. „Bei mir verändert sich gerade sehr viel. Einiges ist in Bewegung, und dies wiederum spiegelt sich auch in den Bildern wider“.

Die Ausstellung im Cafe Sohler und im großen Flur vor dem Cafe ist noch bis zum 15.10.2016 zu besichtigen.

 

Quelle/Foto:
Kreisklinikum Siegen

Check Also

Zeit für Fragen der Patienten

  Breites Spektrum beim vierten Betzdorfer Gesundheitsforum Workshops, Vorträge und kostenlose Kontrollen Betzdorf. Von A …