Donnerstag , 21 September 2017
Startseite > Kliniken & MVZ & Praxen > Liams Luftballon fliegt Hunderte Kilometer

Liams Luftballon fliegt Hunderte Kilometer

Überraschung am Tag vor seinem 2. Geburtstag: Liam Jancke (auf dem Arm von Mama Marina) gewinnt den Luftballon-Wettbewerb des Fördervereins Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus. Isabelle Hoffmann freut sich über den 3. Platz. Vorsitzender Hans-Werner Bieler (links) und Klinikum-Geschäftsführer Hubert Becher gratulieren.

Siegen/Freudenberg. Auf der Straße sind es von Siegen nach Dietingen stolze 400 Kilometer, in der Luft wohl einiges weniger. Jedoch ist es allemal eine stattliche Distanz, die der Luftballon des zweijährigen Liam Jancke vom Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus aus in den baden-württembergischen Landkreis Rottweil zurücklegte. Und da sich dort in der Gemeinde im Neckartal zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb ein netter Finder fand, der die angeheftete Postkarte ausgefüllt zurückschickte, durfte sich der zweijährige Liam nun über den 1. Preis beim Luftballonwettbewerb freuen. Diesen hatte der Förderverein zum 50. Geburtstag des Ev. Jung-Stilling-Krankenhauses in der Wichernstraße veranstaltet. Belohnt wurde der kleine Mann aus Freudenberg mit einem großen Trampolin. Über weitere Preise freuten sich Leoni Schattat aus Kreuztal und Isabelle Hoffmann aus Siegen. Am Rande der Mitgliederversammlung des Fördervereins sprachen Vorsitzender Hans-Werner Bieler und Klinikum-Geschäftsführer Hubert Becher Glückwünsche aus und überreichten die Gewinne.

 

Quelle: Diakonie