Home > Allgemein > An die jährliche Kontrolle beim Zahnarzt denken

An die jährliche Kontrolle beim Zahnarzt denken

Die jährliche Kontrolle beim Zahnarzt immer im Bonusheft dokumentieren lassen.

TIPP

Zahnärztliche Vorsorge im Bonusheft dokumentieren – das zahlt sich aus

Kreisgebiet. Vorsorge ist besser als Bohren. Deshalb sollten die jährlichen Kontrolltermine beim Zahnarzt unbedingt wahrgenommen wer-den. Denn nur wer regelmäßig zur zahnärztlichen Vorsorge geht, kann einen höheren Zuschuss von der Krankenkasse erhalten, wenn Zahnersatz benötigt wird. „Bei Kronen, Brücken und Prothesen können schnell mehrere tausend Euro zusammen kommen“, erklärt Claudia Büdenbender, Leiterin Kundenberatung der AOK-Serviceregion Südwestfalen. Noch bis zum Jahresende besteht die Möglichkeit, die Kontrolle beim Zahnarzt durchzuführen. Die Untersuchungstermine werden im Bonusheft dokumentiert und sind bares Geld wert.

Regelmäßige Zahnkontrolle bedeutet: Erwachsene müssen mindestens einen Zahnarztbesuch im Jahr nachweisen. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren sind zwei Kontrollen pro Jahr nötig. Wurde vor Beginn der Behandlung seit fünf Jahren lückenlos die Vorsorge im Bonusheft dokumentiert, erhöht sich der Festzuschuss der Krankenkasse um 20 Prozent. Wer sogar zehn Jahre vor Behandlungsbeginn regelmäßig beim Zahnarzt war, erhält 30 Prozent mehr. Das aktuelle Kalenderjahr wird hierbei jedoch nicht berücksichtigt. „Vorsorge wird also belohnt: Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht und ein Bonusheft führt, kann durch den höheren Zuschuss von seiner Krankenkasse Geld sparen“, rät die AOK-Expertin.

Um den Eigenanteil beim Zahnersatz weiter zu minimieren, empfiehlt die AOK außerdem den Abschluss eines Zahnersatz-Wahltarifs. Damit erhöht sich der Zuschuss zum Zahnersatz im besten Fall auf bis zu 100 Prozent der Gesamtrechnung. Mehr Informationen gibt es unter anderem auch in jedem AOK-Kundencenter.

Service-Tipp: Bonusheft
Ob und in welcher Höhe die Krankenkassen einen Zuschuss bei Zahnersatz zah-len, ist von den jährlichen Kontrollbesuchen beim Zahnarzt und deren Dokumen-tation im Bonusheft abhängig. Regelmäßige Vorsorge zahlt sich in jedem Fall aus.

  • Erwachsene: Nachweis über einen Zahnarztbesuch im Jahr
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: zwei Kontrollen beim Zahnarzt pro Jahr
  • Der Festzuschuss der Krankenkasse für Zahnersatz steigt um 20 Prozent, wenn seit fünf Jahren vor Beginn der Behandlung die Vorsorgeuntersuchun-gen im Bonusheft dokumentiert wird
  • Der Festzuschuss steigt um 30 Prozent, wenn die jährlichen Vorsorgeuntersu-chungen seit zehn Jahren vor Behandlungsbeginn dokumentiert wird

 

 

 

Quelle: AOK

 

Check Also

Männer-Trauer

  Foto-Ausstellung und Vortrag am 22. November Siegen/Kreuztal. Ein Mann am Frühstückstisch – gedeckt für …