Dienstag , 12 Dezember 2017
Startseite > Schlagwörter Archiv: Schwangerschaft

Schlagwörter Archiv: Schwangerschaft

Pille danach: Beratung und Evaluation unabdingbar

Sie wurde lange diskutiert: die Rezeptfreiheit für die Notfallverhütung. Nun ist sie da, was von doqtor befragte Frauenärzte durchaus kritisch sehen. Denn in den Handlungsempfehlungen für die Beratung, die die Bundesvereinigung der Apothekerverbände für die Apotheken herausgegeben hat, enthalten nach deren Meinung Lücken. Dazu zählen im Wesentlichen die nachlassende Wirkung von Levonorgestrel (LNG) bei einem Körpergewichtvon über 75 kg die ... Mehr lesen »

„Pille danach“: Apothekerkammer fordert neuen Abrechnungsweg

Wenn ab dem 15. März die „Pille danach“ ohne Rezept in der Apotheke erhältlich ist, sollen Apotheken die Abgabe an junge Frauen unter 20 Jahren direkt mit den Krankenkassen abrechnen können. Das fordert Gabriele Regina Overwiening, Präsident der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Nach der Vorstellung des Bundestages soll die „Pille danach“ zukünftig so behandelt werden wie andere OTC-Arzneimittel, die ausnahmsweise zu Lasten ... Mehr lesen »

Frühe Weichenstellung

Auch wenn es bei uns, die diesen Artikel jetzt lesen, vermutlich schon zu spät ist: die Basis für viele unserer Leiden im Leben wird bereits im Bauch der Mutter gelegt. Egal ob Krebserkrankung, Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes oder depressiver Episode, Ursachen für viele Krankheitsbilder sehen Mediziner vieler Fachrichtungen bereits im Verlauf der neunmonatigen Schwangerschaft. Dies belegt auch eine aktuelle Studie des ... Mehr lesen »

Was Schwangere nicht essen sollten

Ernährungsexperten geben Tipps zum Schutz vor Lebensmittelinfektionen Die Empfehlung, dass mit rohen tierischen Lebensmitteln in der Schwangerschaft wegen der Gefahr von Toxoplasmose und Listeriose besondere Vorsicht geboten ist, ist relativ bekannt. Die lebensmittelbedingten Infektionen Toxoplasmose und Listeriose werden durch Parasiten bzw. Bakterien verursacht, die über rohe und leicht verderbliche oder verunreinigte Lebensmittel zum Menschen gelangen. „Sie können während der Schwangerschaft ... Mehr lesen »

„Liegen“ Schwangere mit drohender Frühgeburt zu kurz?

Mit konservativen Maßnahmen unter stationärer Beobachtung kann eine Schwangere mit drohender Frühgeburt unter Umständen mehrere Wochen gewinnen – und dies für das ungeborene Kind die beste Behandlung sein. Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) empfiehlt, die Schwangerschaft so lange wie möglich bis zum errechneten Geburtstermin aufrecht zu erhalten, damit eine Frühgeburt – wenn überhaupt – möglichst spät eintritt. ... Mehr lesen »

Brustkrebs in Schwangerschaft und Stillzeit

Brustkrebs wird bei Frauen, die schwanger sind oder stillen, oftmals nicht frühzeitig genug entdeckt. Das hat mehrere Ursachen, klären auch Gynäkolgen aus Siegen und Olpe auf. Durch die Schwangerschaft und das Stillen verändert sich die Brust; Milchstau kann während der Stillzeit immer wieder zu kleinen Knötchen führen, die sich von selbst wieder auflösen. Das Zentrum der Aufmerksamkeit liegt in Schwangerschaft ... Mehr lesen »

Aquafitness für Schwangere

In der Geburtsvorbereitung gewinnen sanfte Methoden immer mehr Raum. Das Gesundheitsportal doqtor hat sich bei Frauenärzten der Region Siegen-Wittgenstein erkundigt, was es mit der Aquafitness für Schwangere auf sich hat. Das sanfte Medium Wasser ist nach Meinung der befragten Ärztinnen und Ärzte das ideale Element für werdende Mütter. Das angenehme Gefühl der Schwerelosigkeit entlastet den Rücken, die Bandscheiben und die ... Mehr lesen »