Home > Kliniken & MVZ & Praxen > Notfallmediziner machen Laien zu Lebensrettern

Notfallmediziner machen Laien zu Lebensrettern

Réanimation

Woche der Wiederbelebung vom 21. bis 25. September im Diakonie Klinikum Jung-Stilling

Siegen. Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen – und dann zählen Sekunden. Damit keine wertvolle Zeit ungenutzt verstreicht, sollten Ersthelfer sofort mit der Herzdruckmassage beginnen. Wie das funktioniert, zeigen Notfallmediziner vom 21. bis 25. September, jeweils von 10 bis 15 Uhr, im Foyer des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen. In stündlichen Vorträgen erklären sie, worauf es bei der Wiederbelebung ankommt und trainieren gemeinsam mit Interessierten an Puppen. Anlass für die Aktionstage unter der Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ ist die vom Gesundheitsministerium unterstützte bundesweite Woche der Wiederbelebung.

Denn im Notfall trauen sich viele Menschen eine Herzdruckmassage nicht zu, wissen die lokalen Organisatoren Dr. Jörn Worbes und Dr. Christoph Herbst aus der Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin im Diakonie Klinikum Jung-Stilling aus Erfahrung. Beide sind seit Jahren als Notärzte im Siegerland unterwegs und zählen zur Crew des ADAC-Rettungshubschraubers Christoph 25. „Es lohnt sich, sein Wissen aufzufrischen“, sagen Worbes und Herbst. „Reanimation ist einfacher, als viele glauben. Jeder kann es.“ Hinzu kommt: Die Wahrscheinlichkeit zum Ersthelfer für nahestehende Menschen zu werden, ist hoch. Denn die meisten Fälle von plötzlichem Herzstillstand ereignen sich zu Hause oder im Freundeskreis.

Initiiert wird die Woche der Wiederbelebung vom Berufsverband Deutscher Anästhesisten und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin in Kooperation mit dem German Resuscitation Council und der Stiftung Deutsche Anästhesiologie. Eine Anmeldung zu den kostenfreien Aktionstagen ist nicht erforderlich.

Quelle: Diakonie

Check Also

Notfallversorgung auf Spitzen-Niveau

  Neuanschaffung Zweiter Hochleistungs-CT im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen   Siegen. In Sachen Notfallversorgung …