Darmchirurgie des Siegener Kreisklinikums rezertifiziert

kreisklinikum_0004s_0000_kreisklinikum-37486

Allgemeinchirurgie des Kreisklinikums Siegen kann Rezertifizierung als Darmzentrum für die Region erfolgreich abschließen

Mit rund 2.500 Behandlungen jährlich ist die allgemeinchirurgische Klinik des Kreisklinikums Siegen unter Leitung von Chefarzt Dr. Thomas Gehrke eines der leistungsfähigsten chirurgischen Zentren der Region. Der hohe Qualitätsstandard in diesem Bereich wird kontinuierlich durch ausführliche interne sowie ergänzende externe Qualitätssicherungsverfahr en gewährleistet. Die Allgemeinchirurgische Klinik wurde bereits 2012 als zertifiziertes Darmzentrum der DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie) ausgezeichnet und ist Referenzzentrum für entzündliche Darmerkrankungen wie z. B. Colitis Ulcerosa, M. Crohn und Koloproktologie, sowie Hospitations- und Kompetenzzentrum des Berufsverbandes der Koloproktologen Deutschlands.

Im November 2015 erreichten Chefarzt Dr. Thomas Gehrke und Oberarzt Dr. Guido Weyand mit ihrer Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thorax-Chirurgie eine erneute Zertifizierung durch die Gesellschaft mit einem noch besseren Feedback. Dabei ist die spezielle Abteilung des Kreisklinikums eine von nur 18 Kliniken in Deutschland, die diese Auszeichnung durch eine entsprechende Erfüllung der vielen anspruchsvollen Kriterien der Dachgesellschaft erneut erzielen konnte.

  Übergabe  der  Zertifikate  im  Kreisklinikum,  von  lin ks:  Dr.  Stefan  Schanz,  Chefarzt  der  Medizinische Klinik I für Gastroenterologie, Nephro logie und Dialyse; Dr. Mike Meyer, Westdeutsches Darm-Centrum; Dr. Guido Weyand, Oberarzt; Leiter de r Proktologie, Facharzt für Chirurgie, Viszeral-  und Spezielle Viszeralchirurgie; Dr. med. Thomas Ge hrke, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und  Thorax-Chirurgie,  Facharzt  für  Chirurgie,  Visze ral-  und  Spezielle  Viszeralchirurgie,  Thorax-  und  Unfallchirurgie;  Prof.  Dr.  Johannes  O.  Jost,  Schrif tführer  und  Schatzmeister  der  DGAV  (Deutsche  Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie)
Übergabe der Zertifikate im Kreisklinikum, von links: Dr. Stefan Schanz, Chefarzt der Medizinische Klinik I für Gastroenterologie, Nephrologie und Dialyse; Dr. Mike Meyer, Westdeutsches Darm-Centrum; Dr. Guido Weyand, Oberarzt; Leiter der Proktologie, Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Spezielle Viszeralchirurgie; Dr. med. Thomas Gehrke, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thorax-Chirurgie, Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Spezielle Viszeralchirurgie, Thorax- und Unfallchirurgie; Prof. Dr. Johannes O. Jost, Schriftführer und Schatzmeister der DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

„Meine Mitarbeiter und ich sind natürlich besonders stolz darauf, den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie erneut entsprochen zu haben. Damit bildet sich unser hoher Standard in diesem schwierigen Bereich der Chirurgie für alle nachvollziehbar ab. Wir leisten insbesondere im Bereich der Versorgung von Tumoren im Dick- und Enddarm einen wichtigen Beitrag für die medizinische Versorgungsqualität Betroffener in Siegen-Wittgenstein“, erläutert Chefarzt Dr. Gehrke. Auch Oberarzt und Proktologe Dr. Guido Weyand freut sich über die erneut ausgesprochene Zertifizierung, die letztendlich vielen der über 21.000 stationären Patienten des Kreisklinikums pro Jahr hilft.

Als Vertreter des Vorstands der DGAV fand sich Prof. Dr. Johannes Otto Jost aus Berlin zur Übergabe des Zertifikats ebenso in Weidenau ein wie Dr. Mike Meyer als Vertreter des Westdeutschen Darm-Centrums. „Das Gütesiegel bedeutet für Patienten, dass sie sich auf eine nachgewiesene Qualität der medizinischen Versorgung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge hier in Siegen verlassen können“, bringt es Dr. Otto auf den Punkt. Dr. Meyer findet es bemerkenswert, „dass eine solche Versorgungsqualität auch außerhalb eines Uniklinikums vorzufinden ist.“

Quelle: Kreisklinikum Siegen

Check Also

Kreisklinikum Siegen zu einem der „Besten Krankenhäuser Deutschlands“ gewählt

Auszeichnung durch das Wochenmagazin „Stern“ Im Rahmen einer Studie des Magazins „Stern“ und dem Marktforschungsinstitut …