Donnerstag , 19 Oktober 2017
Startseite > Baby & Kinder & Familie > Nichtraucher stärken, Einstieg verhindern

Nichtraucher stärken, Einstieg verhindern

Die Religionsgruppe 9a/9b von Lehrerin Henriette Boller
(4. v.l.) vom Fürst Johann Moritz Gymnasium Siegen möchte gemeinsam mit der Schirmherrin und stv. Landrätin Jutta Capito (6. v.l.) und AOK-Pressesprecher Martin Büdenbender (re.) möglichst viele Schulklassen motivieren, an dem Nichtraucher-Wettbewerb „Be Smart – Don´t Start“ teilzunehmen.

„Be Smart – Don’t Start“ geht in die nächste Runde

Kreisgebiet. Im November startet wieder der Nichtraucher-Wettbewerb „Be Smart – Don´t Start“ für engagierte Schulklassen im Kreis Siegen-Wittgenstein. Lehrkräfte können ihre Klassen bis zum 11. November auf der Internetseite www.besmart.info anmelden. Damit haben die Klassen die Möglichkeit vom 13. November bis zum 27. April 2018 sich kreativ mit dem Thema Nichtrauchen auseinander zu setzen. Ziel ist es, als Klasse sechs Monate lang nicht zu rauchen und sich genauer mit dem Thema Nichtrauchen zu beschäftigen. Teilnehmen können primär Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 bis 8, denn schon in diesem Alter fangen leider immer noch zu viele Kinder und Jugendliche mit dem Rauchen an. Dazu Jutta Capito, stv. Landrätin und Schirmherrin der Aktion: „Neben der Gesundheitsförderung, die der Wettbewerb bietet, werden auch andere Kompetenzen wie Verantwortung und der Umgang miteinander gestärkt, da die Klasse ja ein gemeinsames Ziel hat“. Als Unterstützung bekommen alle teilnehmenden Klassen ein Rundum-Paket mit ausgearbeiteten Materialien, die dazu dienen, das Thema Nichtrauchen in verschiedene Teile des Unterrichts einzubauen. „Wer mit dem Rauchen erst gar nicht anfängt, muss es sich später auch nicht mühevoll wieder abgewöhnen“, erklärt AOK-Pressesprecher und langjähriger Nichtrauchertrainer Martin Büdenbender. „Neue Studien der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bestätigen, dass der Anteil der Nieraucher weiter kontinuierlich steigt. Die Präventionsarbeit der vergangenen Jahre scheint offensichtlich Früchte zu tragen“. Die AOK wird, zusammen mit dem Kreis-Schulamt, die Jugendlichen mit dem europaweiten Nichtraucher-Wettbewerb „Be smart – Don‘t Start“ unterstützen. Gute Chancen auf einen der zahlreichen Gewinne für die Klassenkasse sind garantiert. Informationen zum Wettbewerb gibt es im Internet unter www.ift-nord.de.

 

 

Quelle: AOK NW