Donnerstag , 19 Oktober 2017
Startseite > Sport und künstliches Gelenk – Endoprothese

Sport und künstliches Gelenk – Endoprothese

Sport hält fit
Rad fahren, Nordic Walking oder Schwimmen? Mit der geeigneten Sportart steigern Sie täglich Ihr Wohlbefinden:

Wer sportlich aktiv ist, stärkt Muskulatur, Herz und Kreislauf, steigert Fitness und Wohlbefinden und tut sich insgesamt etwas Gutes —viele Grunde, um die neue Bewegungsfreiheit zu genießen, die Ihnen das künstliche Gelenk gibt. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre Endoprothese stabil im Knochen eingewachsen ist und die Muskulatur das Gelenk verlässlich stabilisiert.

Aber welche Sportarten sind die Richtigen?
Fragen Sie Ihren Arzt in der modernen Orthopädie, ob und ab wann Sie Sport treiben dürfen und welche Sportart für Sie geeignet ist. Im Allgemeinen sind dies Sportarten mit gleichmäßigen fließenden Bewegungen und geringem Kraftaufwand, zum Beispiel Wandern, Nordic Walking, Rad fahren oder Schwimmen.

Nicht empfehlenswert sind dagegen Ball- und Kontaktsportarten mit plötzlichen Bewegungs- oder Richtungswechseln, abrupten Starts und Stopps oder generell erhöhtem Verletzungsrisiko.

Vorher – nachher
Bei einigen Sportarten wie zum Beispiel beim Skilaufen kommt es auf Ihre Vorerfahrungen und Ihre persönliche Konstitution an. Es besteht immer ein Unfallrisiko, das Sie als Kenner dieser Sportart zwar einschätzen, aber nicht ganz ausschließen können. Die folgende Liste stellt daher lediglich eine Empfehlung der modernen Orthopädie und Sporttraumatologie dar.

Empfehlenswerte Sportarten

  • Radfahren
  • Wandern
  • Skilanglauf
  • Walking / Nordic Walking
  • Schwimmen (beim Brustschwimmen für die ersten 12 Wochen ohne Grätsche)
  • Aqua-Jogging / Aqua-Walking Gymnastik
  • Laufen auf weichem Boden (in Absprache mit dem Arzt)
  • Gesundheitsorientiertes Krafttraining (in Absprache mit dem Arzt)
  • Golf (in Absprache mit dem Arzt)
  • Tanzen (in Absprache mit dem Arzt)
  • Kegeln / Bowling (bedingt)

Nicht empfehlenswerte Sportarten

  • Squash
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Basketball
  • Alpiner Skilauf (für Anfänger)
  • Reiten
  • Tennis

Quelle: marienkrankenhaus.com