Dienstag , 12 Dezember 2017
Startseite > Schlagwörter Archiv: Helios Klinik

Schlagwörter Archiv: Helios Klinik

Ronsdorfer Gesundheitsgespräch am 5.Juli in der HELIOS Klinik Bergisch-Land

Haut – vom Bleichgesicht zur Rothaut Viele Menschen fiebern den Sonnentagen entgegen oder freuen sich auf den bevorstehenden Strandurlaub. Doch Vorsicht, die UV-Strahlen der Sonne bergen auch Gefahren in sich und es gilt einiges zu beachten, um die Haut zu schützen. Im Rahmen des 15. Ronsdorfer Gesundheitsgesprächs informieren Experten der HELIOS Klinik Bergisch-Land am Mittwoch, dem 5. Juli, in der ... Mehr lesen »

Keine Einbildung: Der Placebo-Effekt in der Schmerztherapie

Schmerz-Spezialist Frank Dreber und Diplom-Psychologe Dr. Christian Lindner informieren am 21. 06. 2017 um 16 Uhr in der HELIOS Klinik Attendorn Placebos, also Scheinmedikamente, haben oft eine erstaunliche Wirkung. Hier geht es nicht um Homöopathie oder gar Betrug, sondern um die gezielte Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Gerade bei Schmerzen ist dies sehr wirkungsvoll, was sich die moderne Schmerzmedizin gerne ... Mehr lesen »

HELIOS Klinik Attendorn: Kardiologie zweifach zertifiziert

Dr. Stephan Doldi belegt mit den neuen Zertifikaten die Qualität des Hauses hinsichtlich Kardio-MRT und Spezieller Rhythmologie. Aufgrund der hohen Untersuchungszahlen und der damit verbundenen umfassenden Erfahrung bei der schonenden Untersuchung des Herzens mit Hilfe der Kernspintomographie (Kardio-MRT), die Dr. Doldi ca. 800–1000 mal pro Jahr in Zusammenarbeit mit dem Institut für Diagnostische Radiologie an der HELIOS Klinik Attendorn durchführt, ... Mehr lesen »

Im Kampf gegen den Schmerz neue Gewohnheiten und Entspannung erlernen

Eine der häufigsten Schmerzregionen: Rund 20 Prozent der Deutschen leiden an chronischen Rückenschmerzen, die länger als drei Monate anhalten, so das Statistische Bundesamt. Etwa jeder fünfte Deutsche leidet unter chronischen Schmerzen. „Sie können jeden treffen“, sagt Dirk Zwinkmann, Oberarzt in der HELIOS Schmerzklinik. Wer gegen zermürbende Schmerzen kämpft, lernt in einer Schmerzklinik Entspannung und neue Gewohnheiten als starke Verbündet kennen. ... Mehr lesen »

Gelacht oder nur genervt? Vom Umgang mit Aprilscherzen

„April, April“ – Wer diese Worte hört, wurde wohl gerade reingelegt. Warum wir am 1. April so gern Schabernack mit unseren Mitmenschen treiben und warum das sogar gesund ist, erklärt Prof. Dr. med. Ralf Nickel, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an den HSK, Dr. Horst Schmidt Kliniken in Wiesbaden. „Einem Aprilscherz liegt nicht unbedingt die Absicht zugrunde, ... Mehr lesen »

Wenn die HIV-Ansteckung droht

Nach einem ungewollten Kontakt mit Sekreten eines HIV-Positiven kommt die Angst vor AIDS. Die HELIOS Klinik Attendorn ist das einzige Krankenhaus im Kreis Olpe, das das für die Erstversorgung in Notfällen – auch bei nicht beruflichen Risiken – die entsprechenden Medikamente bereit hält, mit denen eine Ansteckung verhindert werden kann. Diese „HIV-PEP“ wird nur in ganz bestimmten Fällen abgegeben, nach ... Mehr lesen »

Warum Berührung lebenswichtig ist

Ein fester Händedruck zur Begrüßung, eine tröstende Umarmung zwischen Freunden oder der innige Kuss zweier frisch Verliebter: Berührungen sind fester Bestandteil des Lebens. Meist erfolgen sie nebenher, ohne dass man sich darüber Gedanken macht. In unserer immer stärker digitalisierten Welt von Twitter, WhatsApp und Facebook bleibt der Körperkontakt aber oft auf der Strecke. Dabei ist Berührung für das Wohlbefinden entscheidend ... Mehr lesen »

Babyboom: Acht Babys am 8. Januar in der HELIOS Klinik Wipperfürth

Am 8. Januar 2015 erblickten acht Babys das Licht der Welt in der HELIOS Klinik Wipperfürth. In den Kreißsälen herrschte Hochbetrieb: Die sechs Mädchen und zwei Jungen, darunter ein Zwillingspärchen, sind wohlauf. „Wir hatten alle Hände voll zu tun. Am Ende des Tages war das gesamte Team der Geburtshilfe müde, aber glücklich“, sagt Chefarzt Dr. med. Thomas Rau-Horn. „Für ein ... Mehr lesen »

Neuer Endosonograph in der HELIOS Klinik Wipperfürth geht in die Tiefe und ermöglicht präziseste Befunde

Die neuste Investition der HELIOS Klinik Wipperfürth gehört zu den modernsten Geräten auf dem Markt der Medizintechnik – das hochleistungsfähige Endonsonographie-Gerät, das seit wenigen Tagen in der Klinik für Innere Medizin zum Einsatz kommt. Durch die Ultraschalltechnik von Innen bleibt der Untersucher nicht wie bei der Endoskopie auf die sichtbare Oberfläche des Körpers beschränkt. Die Endosonographie geht in die Tiefe ... Mehr lesen »

Wenn die Knochen schwinden

Osteoporose, übersetzt poröse Knochen, kann jeden treffen: Über sechs Millionen Menschen leiden an dieser Stoffwechselstörung. Schätzungsweise 30 Prozent aller Frauen und 20 Prozent aller Männer erkranken an Osteoporose. Als typische Alterserkrankung steigt das Erkrankungsrisiko mit zunehmendem Lebensalter. Frauen sind häufiger betroffen, weil ein Östrogenmangel nach der Menopause die Erkrankung verstärkt. Bei Osteoporose gerät das sonst perfekt aufeinander abgestimmte Zusammenspiel der ... Mehr lesen »