Tag Archives: Rettungsdienst

Überleben sichern. Lebensqualität erhalten.

Am Leben, aber manchmal ohne Job, ohne Geld und schmerzgeplagt: Auch wenn schwere Unfälle heute im Vergleich zu früher nur noch halb so oft tödlich enden, leidet die Lebensqualität der Betroffenen regelmäßig erheblich. Knapp ein Drittel der Schwerverletzten kann den bisherigen Job nicht mehr ausüben. Gut 60 Prozent leiden auch zwei Jahre nach dem Ereignis noch an dauerhaften Schmerzen, 30 …

Read More »

Rathäuser Weidenau und Geisweid: Defibrillatoren für Herznotfälle installiert

Ab sofort steht in den Rathäusern Weidenau und Geisweid je ein mobiler Defibrillator für den Einsatz bei Herznotfällen bereit. Beide Geräte sind jeweils im Erdgeschoss zu finden: im Rathaus Weidenau im Treppenhaus und im Wartebereich des Bürgerbüros Geisweid. Das Unternehmen RWE Deutschland stellt die zwei Defibrillatoren der Stadt Siegen kostenlos zur Verfügung. Weitere Geräte befinden sich im Rathaus Siegen, in …

Read More »

Beim Schlaganfall zählt jede Minute

Halbseitige Lähmung oder ein herabhängendes Augenlid – Anzeichen für einen Schlaganfall (Apoplex). Bundesweit erleiden ihn jedes Jahr rund 270.000 Menschen. Er ist der häufigste Grund für Behinderungen im Alter und nach Angaben der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Wer Zeuge eines Schlaganfalls wird, sollte sofort den Notruf wählen. Jede Minute zählt, um Folgeschäden zu verhindern“ Kommt es …

Read More »

Fahrradhelme schützen wirksam vor schweren Kopfverletzungen

Fahrradhelme können die meisten lebensbedrohlichen Kopfverletzungen verhindern oder abmildern. Das ist das Ergebnis einer Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV). Zusammen mit dem Institut für Rechtsmedizin München und dem Universitätsklinikum Münster wurden 543 Unfälle mit verletzten Radfahrern aus den Jahren 2012 und 2013 detailliert untersucht. Außerdem wurde die Datenbank getöteter Verkehrsopfer der Ludwig-Maximilians-Universität München genutzt. Von 117 tödlich verunglückten Radfahrern …

Read More »

Ein Schlaganfall – immer ein Notfall

Wir alle kennen noch die Aufkleber auf den Rettungswagen: „Schlaganfall – ein Notfall.“ Und doch handeln viele Betroffene nicht schnell genug. Häufig tut man die ersten Anzeichen einfach ab als Unwohlsein und hat doch gewisse Hemmungen und Ängste, den Rettungsdienst zu rufen. Dabei geht es aber eigentlich um Sekunden. „Ein Schlaganfall ist diagnostisch gesehen eine plötzliche Funktionsstörung des Gehirns. Zum …

Read More »

Robin Williams erstickt – Tod schockiert Fans

Seit Jahren kämpfte Robin Williams gegen Alkohol und Depressionen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 63 Jahren gestorben. Nach ersten Erkenntnissen der Gerichtsmedizin handelt es sich um Suizid durch Ersticken. Es wird berichtet, Williams habe sich erhängt. Einen Abschiedsbrief soll er nicht hinterlassen haben. Die Medien berichten weiter, dass der Schauspieler von einer Mitarbeiterin gefunden worden sei. Was passiert …

Read More »

Tipps für richtiges Verhalten bei einem Unfall

Am Wochenende startet die zweite Urlaubswelle aus dem Siegerland in Richtung Süden. An Lahn, Eder und Sieg sind die Schulen dicht und auf den Autobahnen wälzt sich die Blechkolonne Richtung Süden. Die Gefahr, in diesen Tagen in einen Unfall verwickelt zu werden, ist hoch. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung gibt Tipps, wie Sie sich im Falle eines Falles am …

Read More »

Damit der Sprung ins Wasser nicht im Rollstuhl endet

Eltern müssen das Gefahrenbewusstsein für waghalsige Kopfsprünge in flache und unbekannte Gewässer schon im Kindesalter zu schulen. Etwa vier Prozent aus Verletzungen der Wirbelsäule sind durch Badeunfälle bedingt. Dabei liegt das Durchschnittsalter bei 28 Jahren – Selbstüberschätzung, Leichtsinn und Alkohol zählen zu häufigen Ursachen für „den Sprung ins seichte Wasser“. Von einer durch Kopfsprung verursachten Querschnittlähmung sind vor allem junge …

Read More »

Rettung aus der Luft – Christoph schwebt oft über das Siegerland

Er gehört zum Stadtbild oder besser gesagt zum Himmelbild der „Krönchenstadt“ Siegen. Christoph heißt er, und er ist stationiert am Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus. Mit Notfällen an Bord fliegt er auch die weiteren Siegener Häuser, das St. Marien-Krankenhaus, die DRK-Kinderklinik und das Kreisklinikum, an. Immer kommt es auf jede Minute an. Im ersten Halbjahr 2014 konnten er und die anderen Rettungshubschrauber der …

Read More »

Blutvergiftung – ein Fall für den Notarzt

Die Sepsis, aus dem griechischen übersetzt: Fäulnis bzw. Verwesung, wird umgangssprachlich oft als eine – durch Bakterien verursachte – Blutvergiftung bezeichnet. Nach der klassischen Definition von Schottmüller (1914) liegt eine Sepsis immer erst dann vor, „wenn sich innerhalb des Körpers ein Entzündungsherd gebildet hat, von dem aus konstant oder periodisch krankmachende Keime in den Blutkreislauf gelangen“. Dieser Definition nach, lag …

Read More »