Jung-Stilling: Langjährige Mitarbeiter geehrt

Stellvertretend für die anderen Jubilare nahmen Dr. Dietmar Zielinski, Dietmar Lehnberg, Waltraud Emmerink, Dirk Debus und Pastor Hartmut Uebach die Glückwünsche von Pflegedienstleiterin Jutta Aulmann, Verwaltungsleiter Fred-Josef Pfeiffer und dem Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Dr. Berthold Hell entgegen.
Stellvertretend für die anderen Jubilare nahmen Dr. Dietmar Zielinski, Dietmar Lehnberg, Waltraud Emmerink, Dirk Debus und Pastor Hartmut Uebach die Glückwünsche von Pflegedienstleiterin Jutta Aulmann, Verwaltungsleiter Fred-Josef Pfeiffer und dem Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Dr. Berthold Hell entgegen.

Insgesamt 14 Mitarbeiter des Diakonie Klinikums Jung-Stilling Siegen feiern in diesem Jahr ihr Dienstjubiläum. Für ihre langjährige Treue bedankten sich Klinikums-Geschäftsführer Hubert Becher, Pflegedienstleiterin Jutta Aulmann, Verwaltungsleiter Fred-Josef Pfeiffer und der Ärztliche Direktor Professor Dr. Dr. Berthold Hell während der Weihnachtsfeier des Krankenhauses. Gleich elf Mitarbeiter blicken auf eine 25-jährige Dienstzeit zurück: Andrea Augustin (Gesundheits- und Krankenpflegerin Anästhesie), Cornelia Busch (Küchenhilfe), Dirk Debus (Gesundheits- und Krankenpfleger Station 6 Nord), Katrin Diehlmann (Gesundheits- und Krankenpflegerin Station 7 Süd), Angelika Hensel-Schmidt (Gesundheits- und Krankenpflegerin Station 4 Nord), Claudia Jochum (Gesundheits- und Krankenpflegerin Station 5 Süd), Sabine Moerschel (Gesundheits- und Krankenpflegerin chirurgischer OP), Heike Podgurski (Gesundheits- und Krankenpflegerin Station 3 Süd), Christine Quatuor (Gesundheits- und Krankenpflegerin gynäkologisch-urologischer OP), Elisabeth Schupp (Gesundheits- und Krankenpflegerin Station 4 Nord) und Roswitha Sting (Mitarbeiterin Telefonzentrale). Insgesamt 40 Jahre sind Waltraud Emmerink (Gesundheits- und Krankenpflegerin Station 1 Süd), Dietmar Lehnberg (Koch) und Renate Weber (Gesundheits- und Krankenpflegerin Station 4 Süd) im Diakonie Klinikum Jung-Stilling tätig. Großer Dank galt jedoch nicht nur den Jubilaren, sondern auch zwei scheidenden Mitarbeitern: Pastor Hartmut Uebach und Dr. Dietmar Zielinski verlassen das Krankenhaus zum Jahresende. Uebach war über elf Jahre als Krankenhausseelsorger im Diakonie Klinikum Jung-Stilling tätig und widmet sich nun neuen Herausforderungen. Zielinski, der seit 1993 leitender Oberarzt in der Medizinischen Klinik ist, geht in den Ruhestand. „Wir wünschen Herrn Uebach und Herrn Dr. Zielinski für ihren weiteren Lebensweg alles Gute“, sagte Becher.


Quelle: Diakonie

Check Also

Kinderklinik stellt mit Dr. Heinrich Ellebracht neuen Chefarzt für KJP vor

v. l.: Ingolf Langenbach (Bereichsleitung Pflege KJP), Chefarzt Dr. Heinrich Ellebracht, Sabine Prueser (Therapeutische Leitung …