Neue Ausbildungskurse beginnen – 38 junge Menschen starten in den Pflegeberuf

Die stellvertretende Institutsleiterin Sylke Schallock-Pritsch (vorm Display) begrüßt zusammen mit ihren Kolleginnen die Azubis der Kurse Apr 2022-2025 im BiGS

Kürzlich haben insgesamt 38 Auszubildende der DRK-Kinderklinik Siegen, des Kreisklinikums Siegen und der Marien Gesellschaft Siegen ihre Ausbildung in den verschiedenen Pflegeberufen begonnen. Der schulische Part wird dabei im von den drei Unternehmen gemeinsam betriebenen Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe (BiGS) auf dem Wellersberg absolviert, wo nun die offizielle Begrüßung der Auszubildenden stattfand.

38 junge, motivierte Auszubildende in allen Bereichen der aktuellen Pflegeberufe konnten Sylke Schallock-Pritsch (stellv. Institutsleiterin BiGS) und ihre Kolleginnen am Freitag, den 01. April im BiGS in der Saarbrücker Straße auf dem Siegener Wellersberg zu ihrem ersten Schultag im Rahmen der Ausbildung begrüßen. Die drei Siegener Gesundheitsunternehmen haben sich gemeinsam mit dem BiGS bereits kurz nach dessen Eröffnung im Jahr 2019 dazu entschlossen, zusätzlich zum Ausbildungsbeginn im Oktober, einen weiteren Einstieg in die Pflegeausbildung anzubieten, um so das Ausbildungsangebot deutlich auszuweiten – eine Entscheidung, die sich in der Pandemie-Rückschau doppelt bezahlt macht. Ausgebildet werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Kliniken sowohl in den dreijährigen Pflegeberufen mit den unterschiedlichen Spezialisierungen sowie zu Pflegefachassistentinnen und Pflegefachassistenten mit einjähriger Ausbildungszeit.

Das Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe, das die DRK-Kinderklinik Siegen, das Kreisklinikum Siegen und die Marien Gesellschaft Siegen als regional ansässige Gesundheitsunternehmen betreiben, hat sich in kurzer Zeit als ausgesprochenes Erfolgsmodell nicht nur für Auszubildende Siegener Kliniken sondern auch für Fachkräfte weiterer Gesundheitseinrichtungen aus der Region wie dem DRK Kreisverband Siegen-Wittgenstein, der DRK Stiftung Freier Grund und Marien Pflege erwiesen, stellt es doch den generalistischen Ausbildungen sowie vielen Fort- und Weiterbildungen in den unterschiedlichen Pflegebereichen eine optimale Basis zur theoretischen Ausbildung zur Verfügung.

Insgesamt bieten die Gesundheitsunternehmen hinter dem BiGS aktuell rund 400 Ausbildungsplätze in allen Bereichen der Pflege an; 27 Lehrkräfte sorgen für eine kurzweilige und praxisorientierte Ausbildung unter Einbindung modernster Hilfsmittel. Ein Ausbildungsangebot zur operationstechnischen Assistenz soll die Ausbildungskapazitäten zudem später erweitern. Innovative Projekte mit der Universität Siegen sind darüber hinaus in Planung. Die weitere hochschulische Vernetzung mit der Katholischen Hochschule in Köln (KatHO) sowie der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar (PTHV) wird angestrebt.

Bewerbungen für die zukünftigen Ausbildungskurse, beginnend im Oktober 2022 oder April 2023, sind an die jeweiligen Gesundheitsunternehmen direkt zu richten, bei denen die Auszubildenden dann auch jeweils angestellt werden und auch die praktische Ausbildung laufen wird.

Quelle: DRK-Kinderklinik

Check Also

mvz Wellersberg übernimmt Praxis für Kinder- und Jugendmedizin Peter Paul Rude in Siegen

(v.li.): Ricarda Kreuz, Peter Paul Rude, Carsten Jochum und Sina Sippel. mvz Wellersberg der DRK-Kinderklinik …