Home > Tag Archives: Kreisklinikum Siegen (page 3)

Tag Archives: Kreisklinikum Siegen

Ausgezeichnete Hygienestandards

Nordwest-Netzwerk verleiht Siegerländer Kliniken MRSA-Qualitätssiegel Siegen. Das Diakonie Klinikum mit seinen drei Standorten in Siegen, Freudenberg und Kredenbach, das St. Marien-Krankenhaus und das Kreisklinikum in Siegen sind mit dem Qualitätssiegel im Kampf gegen multiresistente Erreger (MRE) ausgezeichnet worden. Das Siegel bestätigt die intensiven Bemühungen der Siegerländer Kliniken, den sog. Krankenhauskeimen wirkungsvoll zu begegnen und hierdurch die Patientensicherheit in der Region …

Read More »

Traumazentrum des Kreisklinikums rezertifiziert

Kreisklinikum Siegen kann Rezertifizierung als Traumazentrum für die Region erfolgreich abschließen 2012 hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie erstmals das Siegener Kreisklinikum durch eine Zertifizierung als „regionales Traumazentrum“ zur Versorgung von schwer verletzten Unfallopfern ausgezeichnet. Mitte 2015 konnten Chefarzt Dr. Michael Palm und Oberarzt Dr. Michael Pausch mit ihrer Klinik für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie nun die erneute Zertifizierung …

Read More »

Qualität im Krankenhaus

Rund 50 Netzwerker aus ganz Deutschland trafen sich im Siegener Kreisklinikum zur Diskussion und zum Austausch Eine Voraussetzung für unser leistungsfähiges Gesundheitssystem in Deutschland ist die Qualitätssicherung. Darunter versteht man die Sicherstellung und Verbesserung der Qualität insbesondere der ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten. Durch die stete Qualitätssicherung in den Krankenhäusern werden die Patientinnen und Patienten bedarfsgerecht und zugleich wirtschaftlich versorgt. Zur …

Read More »

Das „Wir“ zählt

Ein alltäglicher Fall zeigt, weshalb inzwischen Begriffe wie ganzheitlich oder nachhaltig auch in der Medizin ihre Daseinsberechtigung haben. Marianne B., 75 Jahre, klagt seit längerer Zeit über Probleme beim Gehen, nach einem ersten Hausarztbesuch stellt sich die Dame nun im Siegener Kreisklinikum beim Chefarzt der Neurologie, Prof. Dr. Martin Grond, vor. Hier in Weidenau soll stationär geklärt werden, welche der …

Read More »

Nur 3 ½ Stunden Zeit

Das Kreisklinikum Siegen führt in seinem Qualitätsbericht 1080 Schlaganfälle durch Verschluss eines Blutgefäßes im Gehirn auf – Hirninfarkt. Da dieser für den Betroffenen in der Regel schmerzlos ist, kommen immer noch viele Patienten zu spät auf die Schlaganfall-Spezialstation, die sogenannte Stroke Unit. Denn: Die Behandlung muss schnellstmöglich beginnen, um bleibende neurologische Ausfälle oder gar den Tod zu verhindern. Je früher …

Read More »

Lotsendienst für Patienten am Kreisklinikum hat Arbeit aufgenommen

Bereits vor einigen Wochen hat der ehrenamtliche Lotsendienst am Siegener Kreisklinikum seine Arbeit aufgenommen. Die Damen und Herren, die ihre Zeit unentgeltlich der guten Sache zur Verfügung stellen, helfen Besuchern und auch Patienten beim Finden der Stationen oder Ambulanzen sowie der verschiedenen Einrichtungen im inzwischen doch großen Klinikgebäude. Die engagierten Helferinnen und Helfer sind in der Regel vormittags von 10.00 …

Read More »

Ärzte des Kreisklinikums bieten erstmalig Inhouse-Fortbildung für Rettungskräfte und Notärzte an

70 Mitarbeiter von Rettungsdiensten und Notärzte folgten gestern Abend der Einladung von Chefarzt Dr. med. Michael Palm und Oberarzt Dr. med. Michael Pausch von der Klinik für Unfall-, Hand- und orthopädischen Chirurgie des Siegener Kreisklinikums zu einer Inhouse-Fortbildung. Der Siegener Unfallchirurg Dr. Pausch und sein Kollege Dr. med. Carsten Mand vom Universitätsklinikum Marburg vermittelten den interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aktuelle …

Read More »

Tuberkulose – das gibt es hier doch gar nicht mehr

Wenn man Tuberkulose hört, denken die meisten an Dritte Welt, alte Menschen, das vergangene Jahrhundert und den Roman „Der Zauberberg“ von Thomas Mann. Doch da liegt man offensichtlich falsch. Die Tuberkulose, oder kurz TBC, ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die auch in Deutschland wieder bzw. immer noch anzutreffen ist. Weltweit sterben jährlich mehr als 1,2 Mio. Menschen an der Erkrankung, in …

Read More »

Kreisklinikum Siegen eröffnet Medizinzentrum Siegerland² in Oberstadt

Mit der Eröffnung des Medizinzentrums Siegerland²in der Grabenstraße 9 in der Siegener Oberstadt setzt das Kreisklinikum Siegen einen weiteren Meilenstein im Hinblick auf eine zentrumsnahe medizinische Versorgung für die Bewohner der Region. Denn „eine kompetente, wohnortnahe ambulante Versorgung ist ebenso wichtig wie eine stationäre Behandlung in den regionalen Krankenhäusern“, so beschreibt Landrat Andreas Müller die guten Gründe für die Einrichtung …

Read More »

3. Siegener Gesundheitspolitischer Aschermittwoch

Bereits zum dritten Mal findet in Siegen der Gesundheitspolitische Aschermittwoch statt. Erstmalig sind hierbei alle sechs Krankenhausträger Siegen-Wittgensteins vertreten. Bei der Veranstaltung im St. Marien-Krankenhaus Siegen treffen sich deren Geschäftsführungen mit den heimischen Bundes- und Landtagsabgeordneten. Es ist die größte politische Plattform für Themen der stationären medizinischen Versorgung in Südwestfalen. Die Kliniken in Siegen-Wittgenstein stellen die stationäre medizinische Versorgung für …

Read More »