Examen am Diakonie Klinikum Jung-Stilling 14 Gesundheits- und Krankenpfleger starten in das Berufsleben

Examen

 An der Krankenpflegeschule der Diakonie in Südwestfalen am Diakonie Klinikum Jung-Stilling haben 14 Auszubildende ihr Examen bestanden. Krankenhausseelsorgerin Christiane Weis-Fersterra, Kliniums-Geschäftsführer Hubert Becher, Pflegedienstleiter Wolfgang Müller, Mitarbeitervertreter Martin Frevel, Kursleiter Bernhard Schuppener und Schulleiter Frank Fehlauer gratulieren den examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern: Wir wünschen Ihnen einen gelungenen Start in das Berufsleben.“ In den staatlichen Prüfungen unter dem Vorsitz von Dr. Christoph Grabe, Leiter des Amtes für Gesundheit und Verbraucherschutz des Kreises Siegen-Wittgenstein, erzielten die Absolventen teilweise sehr gute Leistungen. An der Krankenpflegeschule gibt es insgesamt 150 Ausbildungsplätze. Wir legen Wert auf eine praxisnahe, moderne und abwechslungsreiche Ausbildung“, sagt Fehlauer. In der theoretischen Ausbildung ist es uns wichtig, dass wir nicht nur naturwissenschaftliche, sondern auch methodische und zwischenmenschliche Kompetenzen vermitteln.“ In den verschiedenen Fachabteilungen der diakonischen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen haben die Auszubildenden die Möglichkeit, verschiedene Arbeitsbereiche kennenzulernen. Durch Kooperationen mit der Celenus Klinik für Neurologie in Hilchenbach und der Helios Klinik Bad Berleburg werden auch in umliegenden Kliniken praktische Ausbildungsplätze angeboten.

Das Examen haben bestanden: Lina Becker (Siegen), Michael Georg (Burbach), Monja Groos (Mudersbach), Diana Hertel (Bad Laasphe), Jana Hoffmann (Siegen), Lisa Körner (Siegen), Jannie Pyko (Niederfischbach), Janet Rink (Siegen), Nanna Schmidt (Netphen), Anna Schneider (Wenden), Oliver Stracke (Wilnsdorf), Sebastian Veit (Siegen), Silvia Wurm (Kreuztal), Sascha Zöller (Siegen)

Quelle: Diakonie

Check Also

25 Gesundheits- und Krankenpfleger starten ins Berufsleben

Absolventen des Pflegebildungszentrums der Diakonie in Südwestfalen verabschiedet Siegen. Drei Jahre Ausbildung, schriftliche, mündliche und …