Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe unterstützt örtliche Selbsthilfegruppe

Gerhard Fischbach, Leiter der örtlichen Gruppe und einige Gruppenmitglieder nehmen das neue Notebook in Augenschein.
Gerhard Fischbach, Leiter der örtlichen Gruppe und einige Gruppenmitglieder nehmen das neue Notebook in Augenschein.

Siegen-Wittgenstein. Mit 200 € hat jetzt die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe die Selbsthilfegruppe für Menschen nach Schlaganfall in Siegen unterstützt. „Diese Förderung ist jeweils abhängig von vorliegenden Förderantragen und dem jeweiligen Spendenaufkommen“, so Gerhard Fischbach, Leiter der örtlichen Gruppe. „Wir haben das Geld genutzt, um uns ein Notebook anzuschaffen. Damit haben wir auch in den Gruppenstunden die Chance, uns über aktuelle Entwicklungen im Themenbereich Schlaganfall zu informieren“.

Betroffene und Angehörige sind herzlich eingeladen. Denn mit einem Schlag ist alles anders! Wer einen Schlaganfall erlitten hat, für den ändert sich die Welt. Nichts ist wie es einmal war! Häufig treten Halbseitenlähmungen und Sprachstörungen auf, oftmals verbunden mit Depressionen. Es fällt den Betroffenen schwer mit den Folgen zu leben. Auch an Angehörige werden durch die geänderte Lebenssituation besondere Anforderungen gestellt. Wer seine Fragen mit anderen Betroffenen oder Angehörigen besprechen möchte und wer sich alleine und unverstanden fühlt, der findet in der Selbsthilfegruppe „Schlagabfall“ Verständnis für die Probleme, die mit dieser Krankheit verbunden sind. Mehr zum Thema Schlaganfall und Fragen dazu gibt es auch im Netz unter www.schlaganfall-hilfe.de.

Die Gruppe trifft sich jeden 2. und 4. Freitag im Monat um 15.00 Uhr im Kreisklinikum Siegen, Konferenzraum, Weidenauer Str. 76, 57076 Siegen, Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe ist Gerhard Fischbach unter der Telefonnummer: 0271-87542.

 

Quelle/Foto: AOK

Check Also

In diesem Jahr noch Fördergelder für Projekte beantragen

AOK ruft Selbsthilfegruppen im Kreis Siegen-Wittgenstein auf, noch bis Jahresende Fördermittel, zu beantragen. Fördergelder für …