Spendenuebergabe_st_marien_kh_siegen

Friedhelm Runkel, Barbara Yokota Beuret, Hans.Jürgen
Winkelmann und Sabine Haarmann am Intensivbett mit
Mobilisierungseinrichtung. (v.l.)

Check Also

Weiterhin hoher Krankenstand im Kreis Siegen-Wittgenstein

Der Krankenstand im Kreis Siegen-Wittgenstein ist weiterhin auf einem hohen Niveau. Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der AOK NordWest hervor. Danach beträgt der Krankenstand bei den rund 50.000 bei der AOK NordWest versicherten Arbeitnehmenden im Jahr 2023 ähnlich wie im Vorjahr 7,3 Prozent.