Aktionstag „Zeigt her Eure Füße“ an Grundschule in Altenbochum

Zeigt-her-eure-Fuesse-Slider

Oberarzt Daniel Mesbah engagiert sich für gesunde Kinderfüße

Immer mehr Kinder leiden unter Haltungsfehlern, meist bedingt durch Bewegungsmangel und fehlende Vorsorgeuntersuchungen. Um Eltern und Kindern zu zeigen, wie wichtig kontinuierliche Bewegung und Vorsorge ist, damit es gar nicht erst zu bleibenden Schäden und Erkrankungen kommt, hat der Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie die bundesweite Aufklärungskampagne „Aktion Orthofit“ in den ersten Klassen der Grundschulen ins Leben gerufen. Auch Oberarzt Daniel Mesbah aus der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum unterstützt das Projekt mit einem Aktionstag am Dienstag, 24. November, in der Lina-Morgenstern-Schule in Altenbochum. „Oft reicht es schon, so oft wie möglich barfuß zu laufen und auch mit den Zehen greifen zu lernen, um Kinderfüße gesund zu halten“, sagt Mesbah. Ab 10 Uhr wird der Bochumer Mediziner daher den Erst- und Zweitklässlern auf spielerische Art das Sinnesorgan Fuß näher bringen.

Oberarzt Daniel Mesbah
Oberarzt Daniel Mesbah

Unter dem Motto „Zeigt her Eure Füße“ erfahren die Grundschüler über Koordinationsspiele und Kinderlieder zum Mittanzen, wie wichtig Füße für ihren Körper sind und dass sie keine Selbstverständlichkeit sind. Anschließend heißt es, Hose hochgekrempelt, Strümpfe ausgezogen und kräftig den Fuß ins Stempelkissen gedrückt. Bei diesem Fußabdruck bleiben zwar die Füße sauber, aber auf dem Papier unter dem Fußabdruckgerät prangt ein blauer Abdruck, der als Erinnerung mitgenommen werden kann.

 

Quelle: Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum GmbH
Fotos: Bianca Braunschweig (Slider), Andreas Beyna (Portrait)

Check Also

Schulanfänger: Rund jeder fünfte Junge erhält Sprachtherapie

Etwa jeder fünfte Junge im Kreis Siegen-Wittgenstein erhielt in 2019 rund um den Schulbeginn eine …