Kreuztaler engagieren sich für Kinderklinik

Foto Übergabe von links: Peter Geisweid, Florian Stücher, Felix Stücher, Bettina Kowatsch (Kinderklinik) und Initiator Georg Fischer

Wie man mit Insektenhotels nicht nur für die Insekten, sondern auch für die Siegener Kinderklinik etwas Gutes tun kann, das hat Georg Fischer aktuell gerade eindrucksvoll bewiesen.
Über 100 Insektenhotels aus heimischen Hölzern hat der ehemalige Gasthofbetreiber im Ruhestand in seiner heimischen Werkstatt hergestellt, die u.a. auf dem Irlenhof in Ferndorf käuflich zu erwerben waren.
Den Erlös spendete er nun an die DRK-Kinderklinik Siegen.
Die Betreiber des Hofladens am Irlenhof, Familie Stücher, sowie Freund Peter Geisweid legten zu den Erlösen aus dem Verkauf noch großzügig aus eigener Tasche Geld drauf, so dass Klinikfundraiserin Bettina Kowatsch am Montag die stolze Summe von 1.100,00 Euro in Kreuztal in Empfang nehmen konnte.
Die Klinik will mit der Spende die Beschaffung von medizinischen Geräten für die Eltern-Kind-Station realisieren. Für dieses besondere Engagement aus der Region für die Region ist man sehr dankbar.

Symbolfoto Insektenhotel

Check Also

Vom Münster- ins Siegerland

Friederike Jünner ist neue Koordinatorin der Selbsthilfekontaktstelle Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen: Friederike Jünner (30) …