Kreisklinikum Siegen GmbH führt neues Logo ein und etabliert Marke „Klinikum Siegen“

Landrat Andreas Müller sowie die Betriebsleitung des Klinikum Siegen und das Marketing-Team freuen sich, das neue Klinikum Siegen Logo präsentieren zu dürfen. Fotocredits: Klinikum Siegen

Außenauftritt wird moderner und frischer

Aus alt mach neu – Um sich zukünftig noch ansprechender für Patienten, Mitarbeitende sowie potentielle Bewerber aufzustellen, hat die Kreisklinikum Siegen GmbH eine komplette Neugestaltung ihres Außenauftritts, inklusive neuem Logo, dem neuen Claim „Weil Gesundheit mehr ist“, neuer Webseite (www.klinikum-siegen.de) und der Etablierung der Marke „Klinikum Siegen“ vorgenommen. „Der neue Außenauftritt rückt die gelebte Professionalität und Modernität unsers Hauses in den Fokus und repräsentiert unsere Rolle als Innovationsführer“, erklärt Geschäftsführer Ingo Fölsing. Auch Landrat Andreas Müller, der als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung maßgeblich an der Entscheidung für die neue Außendarstellung beteiligt war, freut sich über das neue Design: „Die optische Erneuerung sowie auch die Auswahl des Claims sind aus meiner Sicht hervorragend gelungen und vermitteln einen frischen und modernen Eindruck, der sehr gut zu den Werten des Hauses passt und dessen Bedeutung für die Region angemessen repräsentiert“, so Müller.

Besonders wichtig war es den Beteiligten bei der Neugestaltung auch die Mitarbeitenden des Klinikums mit ins Boot zu holen. So wurde das neue Design auf Grundlage eines Workshops mit Mitarbeitenden aus verschiedenen Bereichen sowie einer Umfrage, an der sich alle Kolleginnen und Kollegen im Haus beteiligen konnten, erstellt. Herausgekommen ist hierbei ein modernes und zeitloses Design, das statt den vorherigen eher blassen Beige- und Blau-Tönen nun mit einem kräftigen Petrol und Orange überzeugt. Da die Bezeichnung „Kreisklinikum Siegen“ zukünftig in der Kommunikation durch die Marke „Klinikum Siegen“ abgelöst wird, um die Größe und Modernität des Hauses entsprechend zu repräsentieren, wurde besonders viel Wert darauf gelegt, dass der Kreis und damit auch die Zugehörigkeit zum Kreis Siegen-Wittgenstein im Logo weiterhin symbolisch erhalten bleiben.

Auch der neue Claim „Weil Gesundheit mehr ist“, wurde auf Grundlage von Ergebnissen eines Wettbewerbs für Mitarbeitende erstellt und rückt sowohl den sinnstiftenden Aspekt der Arbeit der Kolleginnen und Kollegen im Haus als auch die verantwortungsbewusste und ganzheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten im Klinikum in den Fokus.

„In den vergangenen zwei Jahren haben wir bereits mit viel Kreativität und Leidenschaft daran gearbeitet, die Wahrnehmung unseres Hauses in der Region zu stärken und uns unter anderem mit der Kampagne #siegertypen als innovativen, transparenten und nachhaltigen Arbeitgeber zu präsentieren. Als weiterer sehr wichtiger Baustein der Modernisierung unseres Außenauftritts haben wir uns nun an die ‚Grundlagen‘ unserer Außendarstellung herangewagt und uns für ein komplettes Redesign inklusive neuer Homepage entschieden“, so Lara Stockschläder, Leitung Marketing und Unternehmenssprecherin.

Auch in vielen anderen Bereichen standen im Klinikum Siegen in letzter Zeit umfassende Modernisierungsprozesse an. So wurde unter anderem neben der Digitalisierung der Patientenaufklärung auch die Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) für das gesamte Klinikum umgesetzt. Baulich konnte ein weiteres Herzkatheterlabor geschaffen sowie eine neue Weaningstation etabliert werden. Auch die neurologische Schlaganfall-Spezialstation (Überregionale Stroke Unit) konnte zu Beginn des Jahres aufgestockt werden. Für November steht zudem die Eröffnung einer Tagesklinik des „Zentrums für seelische Gesundheit“ (ZSG) an. Ein weiterer wichtiger Bereich, auf den sich das Klinikum Siegen zukünftig noch stärker fokussieren möchte, ist das Thema Nachhaltigkeit. Hierbei geht es sowohl um das Thema Umweltschutz als auch soziale Verantwortung und Vielfalt im Klinikum. 

Quelle/Foto: Klinikum Siegen

Check Also

Klinikum Siegen eröffnet Tagesklinik für seelische Gesundheit

Teilstationäres Angebot für Patienten mit seelischen Erkrankungen Landrat Andreas Müller, Armin Heck (Pflegedirektor Klinikum Siegen), …