Tag Archives: Gesundheit

Lassen Sie Ihre Kinder im Matsch spielen

Hygiene ist für Kinder ebenso wichtig wie für Erwachsene. Doch wer es damit in gewissen Punkten nicht ganz so genau nimmt, kann seine Kinder sogar schützen. Was zunächst paradox klingt, macht bei näherer Betrachtung in der Tat Sinn. Dies hängt zusammen mit der „Hygienehypothese“, die schon seit einiger Zeit von Experten diskutiert wird. Sie besagt, dass Kinder, die während dem …

Read More »

Gesundheit beginnt beim Frühstück

Wirtschaftsjunioren aus der Region treffen sich bei den Diakonie Sozialdiensten Siegen. Wer Körper und Geist stärken und für den bevorstehenden Arbeitstag gewappnet sein möchte, sollte mit einem gesunden Frühstück starten. Daher haben sich junge Unternehmer aus den Reihen der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen bei den Diakonie Sozialdiensten in Siegen getroffen, um sich bei einem gemeinsamen Frühstück darüber auszutauschen, wie Arbeitgeber ihre Mitarbeiter …

Read More »

Gewinn für die Herzinfarktvorbeugung: Biomarker verbessert Risikobeurteilung von Patienten mit koronarer Herzkrankheit

Wilhelm P. Winterstein-Preis 2014 für Forschungsarbeit am Universitätsklinikum Frankfurt am Main Frankfurt. Die koronare Herzkrankheit (KHK) ist die häufigste Herzerkrankung und diejenige Krankheit, die dem Herzinfarkt vorausgeht. Sie entsteht dadurch, dass sich Herzkranzgefäße in einem langen schleichenden Prozess verengen, so dass die Durchblutung des Herzens behindert wird. Jährlich werden bundesweit über 665.000 Patienten wegen einer KHK ins Krankenhaus eingeliefert, fast …

Read More »

Risikofaktor „Familiärer Darmkrebs“

Der März ist der Darmkrebsmonat und Krebszentren wie das am St. Marien-Krankenhaus Siegen machen auf die „schleichende“ Erkrankung aufmerksam. Einen besonderen Augenmerk wird dieses Jahr auf den „familiären Darmkrebs“ gelegt. Etwa ein Drittel der Menschen, die an Darmkrebs erkranken, haben ein familiär erhöhtes Risiko für diese Erkrankung. Insgesamt sind in Deutschland etwas vier Millionen Menschen davon betroffen. Die meisten haben …

Read More »

Deutsches Trinkwasser erhält wieder die Note „sehr gut“

Grenzwerte nur selten überschritten – Nitrat könnte Kostentreiber für manche Wasserwerke werden. Trinkwasser aus großen zentralen Anlagen besitzt in Deutschland eine sehr gute Qualität. Das ist das Ergebnis des aktuellen Berichts zur Trinkwasserqualität, der heute vom Umweltbundesamt (UBA) veröffentlicht wurde. Grenzwertüberschreitungen sind nach wie vor absolute Einzelfälle. Selbst der Problemstoff Nitrat, der im Grundwasser teilweise in hohen Konzentrationen auftritt – …

Read More »

Wunderwaffe Wertschätzung

Eine aktuelle Studie belegt: Psychische Erkrankungen sind weiter auf dem Vormarsch:  9,2 Prozent der gemeldeten Arbeitsunfähigkeitstage gingen im Jahr 2013 in Westfalen-Lippe darauf zurück, viel mehr als noch vor zehn Jahren – in 2004 waren es 5,6 Prozent. Fragt man die Mitarbeiter nach den Gründen für den Anstieg dieser Erkrankung, sagen sie häufig, dass sie sich im Betrieb nicht ausreichend …

Read More »

Impfungen: wichtig, wirkungsvoll und wirtschaftlich

Vor dem Hintergrund des aktuellen Masern-Ausbruchs erneuert der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Theodor Windhorst, seine Kritik an den bestehenden Impflücken und der Impfmüdigkeit beim Schutz vor dieser hochansteckenden und schweren Krankheit: „Impfungen sind aktiver Lebensschutz und Kinderschutz. Denn Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit, sondern können etwa zu einer Hirnhautentzündung führen. Masern sind eine gefährliche, schlimmstenfalls sogar tödliche Infektion.“ …

Read More »

Jodunterversorgung im Siegerland wieder auf dem Vormarsch?

Weltweit sind schätzungsweise immer noch knapp zwei Milliarden Menschen von einem Jodmangel betroffen. In Deutschland hatte sich die Jodversorgung seit den 1990er Jahren verbessert. Das lag u. a. an der Verwendung von jodiertem Speisesalz im Haushalt und vor allem in der Lebensmittelindustrie sowie im Lebensmittelhandwerk. Nun deuten aktuelle Ergebnisse des 12. Ernährungsberichts der Deutschen Gesellschaft für Ernährung darauf hin, dass …

Read More »

Atemstillstand im Schlaf

Diakonie Klinikum Bethesda: Neues Labor verspricht Hilfe – An vier Plätzen werden bis zu 88 Schlaferkrankungen diagnostiziert und behandelt Wenn mitten im Schlaf der Atem stockt, sprechen Mediziner vom Schlagapnoe-Syndrom. Für Patienten, die unter dieser Form von Schlafstörung leiden, ist  in der Inneren Medizin am Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg ein neues Schlaflabor mit vier sogenannten Polysomnographieplätzen eingerichtet worden. Nach …

Read More »

Adipositas und Diabetes – lebenslange Auswirkungen für Mutter und Kind?

Adipositas und Diabetes mellitus Typ 2 (Insulinresistenz; Typ2-DM) nehmen  in den industrialisierten Ländern signifikant zu. Betroffen sind auch Kinder unter 12 Jahren.  Eine Entstehung des Typ2-DM bei Kindern allein aufgrund einer hyperkalorischen Ernährung ist nicht anzunehmen. Studien zeigen eine strenge Korrelation zwischen mütterlicher Adipositas, Ernährung in der Schwangerschaft, mütterlichem Typ2-DM und Nikotinabusus mit einer signifikanten Risikoerhöhung für das ungeborene Kind. …

Read More »