Dienstag , 12 Dezember 2017
Startseite > Schlagwörter Archiv: Depressionen

Schlagwörter Archiv: Depressionen

Psychiatrie-Erfahrene zu Genesungsbegleitern ausbilden

Zuversicht für Menschen mit psychischen Krankheiten Siegen. „Ich hatte Psychosen, habe in meinem Wahn alles weggeschmissen. Jetzt weiß ich, dass es eine vorbewusst-gesteuerte Reaktion war, weil ich damals überlastet war“, erinnert sich Bettina Jahnke. „Wer psychisch krank ist, macht manchmal Sachen, die für andere verrückt erscheinen.“ Inzwischen hat Bettina Jahnke ihre Krankheit überwunden und hilft mit ihrer Erfahrung anderen Betroffenen. ... Mehr lesen »

Wenn die Seele nach Orientierung sucht

„Der Wegweiser durch die Depression“ – ein neuer Ratgeber aus dem Arps-Verlag Eine Depression führt nicht nur zu einem Mangel an Lebensfreude, zu Niedergeschlagenheit und Teilnahmslosigkeit, sondern sie beeinträchtigt auch das Denken, das Handeln und den Körper. In einer solchen Situation ist es umso schwieriger, den Ausweg aus der Krise zu finden: Es gibt eine unübersehbare Zahl an Therapeuten und ... Mehr lesen »

Depressionen als Auslöser für Todesflug?

Das tödliche Flugzeugdrama beschäftigt die Nation. Bei dem Absturz eines Germanwings-Airbus A320 in Frankreich sind alle 150 Insassen gestorben. Die Ermittler kommen nach Auswertung des Stimmenrekorders aus dem Cockpit der Unglücksmaschine zu dem Schluss: Co-Pilot Andreas L. führte den Absturz bewusst herbei. Die dann vorgenommene Durchsuchung seiner Düsseldorfer Wohnung lieferte Hinweise auf eine psychische Erkrankung des 27-Jährigen. Sollten also Depressionen ... Mehr lesen »

Winterdepressionen

Mit dem Einsetzen des Winters beginnt für viele Menschen die gemütliche Zeit des Jahres. Man freut sich auf die Feiertage und verbringt viel Zeit mit der Familie. Doch für einige kann die kalte Jahreszeit auch eine echte Tortur sein. Vor allem dann, wenn sie an einer so genannten Winterdepression leiden. Die Erkrankung ist saisonal bedingt und kehrt alle Jahre wieder. ... Mehr lesen »

Kompetenzentwicklung und Gesundheit

Menschen geraten unter Stress und werden krank, wenn sie dauerhaft Anforderungen ausgesetzt sind, die sie nicht erfüllen können. Die Folge sind Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, Depression und körperliche Erkrankungen. Gleiches gilt, wenn Menschen ihre Fähigkeiten nicht ausreichend einsetzen können und sich dauerhaft unterfordert fühlen. Es gibt einen Zusammenhang zwischen den Fähigkeiten eines Menschen, den Anforderungen und seines Gesundheitszustandes. In vielen Unternehmen werden ... Mehr lesen »

Depression bedingt Zucker und umgekehrt

Viele Menschen mit Diabetes leiden auch unter Depressionen, etwa zehn Prozent sind betroffen. Andererseits entsteht im Verlauf einer Depression häufig ein Typ 2-Diabetes, wie Studien belegen. Zwischen beiden Erkrankungen besteht eine wechselseitige Beziehung, die nach Einschätzung der Deutschen Diabetes Gesellschaft bei der Behandlung beachtet werden müsse. Leiden Diabetespatienten an Depressionen, sollten sie therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen, rät die Fachgesellschaft. ... Mehr lesen »

7.000km für mehr Akzeptanz – Gegen das Stigma der Depression

Der Künstler Sebastian Burger fuhr mit dem Rad von Frankfurt nach Peking. Mit Blinden radelte er nach Singapur. Dieses Jahr geht er mit 64 Tandemfahrern mit und ohne Depressionserfahrung auf die „MOOD TOUR 2014“ – über 7.000km werden von 2 Teams durch die ganze Republik zurückgelegt. Die MOOD TOUR ist Deutschlands erstes Aktionsprogramm auf Rädern, das einen Beitrag zur Entstigmatisierung ... Mehr lesen »

„MUT-Tour – Raus aus der Depression“

Aktionswochen des Bündnisses gegen Depression in Olpe-Siegen-Wittgenstein und Partnern bis 24. Oktober 2014 Die Depression ist in den entwickelten Ländern die häufigste chronische Krankheit – mit steigender Tendenz! Bekannte Beispiele gibt es dafür viele, erst jetzt hat der Tod von Schauspieler Robin Williams weltweit für Bestürzung und Trauer gesorgt. Leider werden die therapeutischen Möglichkeiten oft aus Unkenntnis, Angst vor sozialer ... Mehr lesen »

Lebensgefahr durch Depressionen

Seit Jahren kämpfte Robin Williams gegen Alkohol und Depressionen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 63 Jahren gestorben. Nach ersten Erkenntnissen der Gerichtsmedizin handelt es sich um Suizid durch Ersticken. Es wird berichtet, Williams habe sich erhängt. Einen Abschiedsbrief soll er nicht hinterlassen haben. Die Medien berichten weiter, dass der Schauspieler von einer Mitarbeiterin gefunden worden sei. Das Gesundheitsportal ... Mehr lesen »

Schlecht drauf – oder steckt eine Depression dahinter?

Beantworten Sie bitte die nachfolgenden Aussagen. Kreuzen Sie „Ja“ an, wenn eine davon seit mehr als zwei Wochen auf Sie zutrifft. Sämtliche mit „Ja“ beantworteten Aussagen zählen 1 Punkt. Leiden Sie seit mehr als zwei Wochen unter …  gedrückter Stimmung Interesselosigkeit Freudlosigkeit auch bei angenehmen Ereignissen Schwunglosigkeit und/oder bleierner Müdigkeit innerer Unruhe fehlendem Selbstvertrauen und/oder fehlendem Selbstwertgefühl verminderter Konzentrationsfähigkeit Nachdenklichkeit ... Mehr lesen »