Home > 2014 > Juli

Monthly Archives: Juli 2014

Aquafitness für Schwangere

In der Geburtsvorbereitung gewinnen sanfte Methoden immer mehr Raum. Das Gesundheitsportal doqtor hat sich bei Frauenärzten der Region Siegen-Wittgenstein erkundigt, was es mit der Aquafitness für Schwangere auf sich hat. Das sanfte Medium Wasser ist nach Meinung der befragten Ärztinnen und Ärzte das ideale Element für werdende Mütter. Das angenehme Gefühl der Schwerelosigkeit entlastet den Rücken, die Bandscheiben und die …

Read More »

Gesund essen im Sommer

Vieles aus Großmutters Kochbuch schmeckt gut. Ob es auch gesund ist, verrät Brigitte Dehnert im Interview mit doqtor. Sie ist Ökotrophologin und Diabetesberaterin am St. Marien-Krankenhaus Siegen. Ist heimische Küche aus Sicht der Ernährungsberaterin zu empfehlen? Brigitte Dehnert: Ich denke, es kommt auf die Gerichte an. Insbesondere, wenn man saisonale Lebensmittel verwendet, ist gegen regionale Küche eigentlich nichts einzuwenden. Salate …

Read More »

Neue Generation im Herz-OP

Das St. Marien-Krankenhaus Siegen hat in seinen Herz-OPs einen dritten, voll digitalen Herzkatheter-Arbeitsplatz der neusten Generation in Betrieb genommen. Diese neuste Katheter-Technologie verbessert Diagnose und Therapie und senkt die Strahlendosis um bis zu 50 Prozent. Zukünftig profitieren die Patienten nun auf ganzer Ebene von wesentlich schonenderen Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie von Herz- und Gefäßkrankheiten. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Todesursache Nummer eins. …

Read More »

Ebola – droht Gefahr für die Region?

Ein Virus verbreitet aktuell Angst und Schrecken: Ebola. Ein erster Patient soll in Deutschland behandelt werden. Doch was bedeutet die Epidemie aus Afrika für Menschen in der Region Siegen-Wittgenstein/Olpe? Prof. Stephan Günther, Leiter der Virologie am Bernhard-Nocht-Institut, hat hierzu Fragen beantwortet, von denen doqtor eine Auswahl zusammengestellt hat. Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin ist Deutschlands größte Einrichtung für Forschung, Versorgung und …

Read More »

Damit der Sprung ins Wasser nicht im Rollstuhl endet

Eltern müssen das Gefahrenbewusstsein für waghalsige Kopfsprünge in flache und unbekannte Gewässer schon im Kindesalter zu schulen. Etwa vier Prozent aus Verletzungen der Wirbelsäule sind durch Badeunfälle bedingt. Dabei liegt das Durchschnittsalter bei 28 Jahren – Selbstüberschätzung, Leichtsinn und Alkohol zählen zu häufigen Ursachen für „den Sprung ins seichte Wasser“. Von einer durch Kopfsprung verursachten Querschnittlähmung sind vor allem junge …

Read More »

Mehr Versorgung für die Region

Das Medizinische Versorgungszentrum in Kirchen und Betzdorf ist aktuell Mittelpunkt vieler Berichte über die Gesundheitsversorgung in der Region. Offensiv begegnet der Betreiber des Medizinischen Versorgungszentrums, die Diakonie in Südwestfalen, der Berichterstattung der letzten Tage und legte nun in einem Pressegespräch seine Planungen offen. „Mehr Fachrichtungen, mehr Ärzte, mehr ambulante Operationen und kürzere Wartezeiten“, so könnte die Botschaft hieraus lauten. Das Medizinische Versorgungszentrum …

Read More »

„Hebamme ist einfach mein Traumjob“

Anna Heller ist die neue Beleghebamme am Krankenhaus Attendorn. Gemeinsam mit dem dortigen Team der Geburtshilflichen Station rund um Schwester Karin und Chefarzt Dr. med. Karl Strasser begrüßt sie die kleinen Sauerländer. Sie selbst wurde auch schon hier geboren. Hebamme mit Leib und Seele – das wird Anna Heller mit jeder Geburt ein bisschen mehr. Die 23-Jährige war schon während …

Read More »

Schwanger in den Urlaub

Jahr für Jahr sind unter den Urlaubern auch viele Schwangere, die mit ihrem Partner noch einmal die letzte Zweisamkeit genießen möchten. Schwanger verreisen – ist das gesund? Das ist eine von vielen Fragen, die sich werdende Mütter stellen. Grundsätzlich ist es eine schöne Idee, noch einmal Kraft zu tanken für den bevorstehenden, spannenden Lebensabschnitt. Wenn bei der Planung ein paar …

Read More »

10 „doqtor-Regeln“ gegen hitzebedingte Beschwerden

Bis zu 30 Prozent mehr Fälle in den Notaufnahmen vermelden Siegerländer Kliniken. Es sind Fälle, die in der Hitzewelle der vergangenen Tage wegen hitzebedingter Beschwerden behandelt werden mussten. Und es droht eine neue Hitzewelle. Schwindel, Kopfschmerzen sowie allgemeines Unwohlsein sind die typischen Zeichen. Kleinkinder und ältere Menschen reagieren zudem empfindlicher auf Flüssigkeitsverlust, beispielsweise durch Schwitzen, da bei ihnen der Flüssigkeitsanteil …

Read More »

Koronare Herzkrankheit – Beschichtete Stents boomen

In Deutschland hat sich die Behandlung der koronaren Herzkrankheit deutlich verändert. Zwischen 2005 und 2013 erhöhte sich laut des nun vorgestellten Reports Krankenhaus der Barmer GEK die Zahl der Eingriffe mit beschichteten Stents um 227 Prozent auf 204.400. 2013 wurden bei 61 Prozent aller Eingriffe zur Öffnung verengter Herzkranzgefäße beschichtete Stents verwendet. Aufwendige Bypass-Operationen am offenen Herzen verzeichnen einen Rückgang …

Read More »