Dienstag , 12 Dezember 2017
Startseite > Schlagwörter Archiv: Baby

Schlagwörter Archiv: Baby

Auf dem Weg zum babyfreundlichen Krankenhaus

Weiterbildung Ärzte, Hebammen, Kranken- und Kinderkrankenschwestern des Diakonie Klinikums Jung-Stilling absolvieren Schulung Siegen. 22 Ärzte, Hebammen, Kranken- und Kinderkrankenschwestern des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen haben einen 20-stündigen Kurs zum Thema „modernes Stillmanagement“ absolviert ─ ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Erwerb des Gütesiegels „babyfreundliches Krankenhaus“. Dies ist eine internationale Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO)und des Kinderhilfswerks UNICEF. Sie setzen ... Mehr lesen »

Für einen optimalen Start ins Leben

Diakonie Klinikum Jung-Stilling informierte über „babyfreundliche Geburtsklinik“ Siegen. Für Eltern ist es ein unvergesslicher Moment, wenn sie ihr Kind zum ersten Mal in den Armen halten. Dabei entsteht ein Augenblick voller Liebe und Verbundenheit, was für die gesunde Entwicklung eines Babys wichtig ist. Um diese Zusammengehörigkeit zu stärken, möchte das Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen mit Dr. Flutura Dede, die ... Mehr lesen »

Kinderklinik stellt neues Kursprogramm 2016 der Elternseminarreihe vor

DRK-Kinderklinik Siegen bietet neue Kurse zu Themen wie “Sprachentwicklung” oder „Diabetes“ bei Kindern und Jugendlichen im Rahmen der kostenlosen Elternseminare an Tag für Tag stellen Kinder neue Herausforderungen an ihre Eltern. Dann gilt es, immer wieder richtig auf diese Herausforderungen zu reagieren. Im Mittelpunkt stehen die Gesundheit und Erziehung des Nachwuchses. Dazu tun sich – und das ist nur zu ... Mehr lesen »

Schnitt beim Kaiserschnitt

Nicht jede Schwangerschaft endet mit einer natürlichen Geburt. In den letzten Jahren stieg die Zahl der Kaiserschnitte immer weiter an. Umso erfreulicher: Im St. Marien-Krankenhaus Siegen vollzog man jetzt eine Trendwende, es kommen deutlich weniger Babys per Kaiserschnitt zur Welt bei einem deutlichen Plus an Geburten – erstmals werden deutlich über 1.000 Babys in der Siegener Kampenstraße erwartet. Der Anteil ... Mehr lesen »

Auf die Sicherheit kommt es an

Egal in welcher Form- als Fußgänger, Fahrradfahrer oder Fahrzeuginsasse- Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet denn im Falle eines Unfalls werden sie oft am schwersten verletzt. Hier sind die Eltern gefordert, nicht nur für die frühzeitige Verkehrserziehung, sondern auch für die richtige Sicherung während der Fahrt Sorge zu tragen. Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr, die kleiner als 1,50 Meter ... Mehr lesen »

Die Kaisergeburt

Eric Maximilian Kaiser ist nur alle paar Minuten zu hören. Leise stöhnt er dann genussvoll, krallt seine kleinen Fäuste zusammen bevor er wieder sacht entschlummert. Fünf Tage ist er jetzt alt. Bei seiner Geburt wog er über 4.100 Gramm und war bereits 57 Zentimeter groß. „Das war ein ganz schöner Brummer“, erinnert sich Mutter Oxana Kaiser. Sie muss es wissen. ... Mehr lesen »

Frühe Weichenstellung

Auch wenn es bei uns, die diesen Artikel jetzt lesen, vermutlich schon zu spät ist: die Basis für viele unserer Leiden im Leben wird bereits im Bauch der Mutter gelegt. Egal ob Krebserkrankung, Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes oder depressiver Episode, Ursachen für viele Krankheitsbilder sehen Mediziner vieler Fachrichtungen bereits im Verlauf der neunmonatigen Schwangerschaft. Dies belegt auch eine aktuelle Studie des ... Mehr lesen »

Was Schwangere nicht essen sollten

Ernährungsexperten geben Tipps zum Schutz vor Lebensmittelinfektionen Die Empfehlung, dass mit rohen tierischen Lebensmitteln in der Schwangerschaft wegen der Gefahr von Toxoplasmose und Listeriose besondere Vorsicht geboten ist, ist relativ bekannt. Die lebensmittelbedingten Infektionen Toxoplasmose und Listeriose werden durch Parasiten bzw. Bakterien verursacht, die über rohe und leicht verderbliche oder verunreinigte Lebensmittel zum Menschen gelangen. „Sie können während der Schwangerschaft ... Mehr lesen »

Babyboom: Acht Babys am 8. Januar in der HELIOS Klinik Wipperfürth

Am 8. Januar 2015 erblickten acht Babys das Licht der Welt in der HELIOS Klinik Wipperfürth. In den Kreißsälen herrschte Hochbetrieb: Die sechs Mädchen und zwei Jungen, darunter ein Zwillingspärchen, sind wohlauf. „Wir hatten alle Hände voll zu tun. Am Ende des Tages war das gesamte Team der Geburtshilfe müde, aber glücklich“, sagt Chefarzt Dr. med. Thomas Rau-Horn. „Für ein ... Mehr lesen »

„Liegen“ Schwangere mit drohender Frühgeburt zu kurz?

Mit konservativen Maßnahmen unter stationärer Beobachtung kann eine Schwangere mit drohender Frühgeburt unter Umständen mehrere Wochen gewinnen – und dies für das ungeborene Kind die beste Behandlung sein. Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) empfiehlt, die Schwangerschaft so lange wie möglich bis zum errechneten Geburtstermin aufrecht zu erhalten, damit eine Frühgeburt – wenn überhaupt – möglichst spät eintritt. ... Mehr lesen »